wappen logo sv waldstetten

Termine

Letzter Monat August 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 31 1 2 3 4 5
week 32 6 7 8 9 10 11 12
week 33 13 14 15 16 17 18 19
week 34 20 21 22 23 24 25 26
week 35 27 28 29 30 31

Die Tischtennisabteilung des SV Waldstetten blickt auf eine erfolgreiche Saison 2017/18 zurück. Insbesondere die Jugendabteilung konnte eine Menge zum positiven Gesamtergebnis der Spielzeit beitragen. So gelang der 1. Jugendmannschaft gleich ein doppelter Coup. Neben dem Gewinn des Kreispokals 2017/18 und der Qualifikation für die Bezirkspokalmeisterschaften auf Kreisebene, gelang zudem die vorzeitige Meisterschaft in der Kreisliga 1 und der damit verbundene Aufstieg in die Bezirksebene. Vor allem die Spieler Mayer Kai und Baumer Jannik fielen in dieser Saison durch eine äußerst positive Bilanz auf. Dies und die sehr positiven Mannschaftsleistungen lassen auf eine spannende Saison 2018/19 auf Bezirksebene hoffen.

Der 2. Jugendmannschaft des SV Waldstetten gelang ebenfalls die Meisterschaft in ihrer Spielklasse. Mit nur 2 Niederlagen wurde der Aufstieg in die 2. Kreisliga besiegelt. Ein Blick auf die Bilanzen der Spieler zeigt die Dominanz mit welcher dieses Ziel erreicht wurde. Kein Spieler oder Spielerin musste mehr als 2 Niederlagen in dieser Spielklasse hinnehmen.

Und auch die Mädchen konnten einen Erfolg verbuchen. So holten sie ebenfalls den Kreispokal 2017/18 nach Waldstetten. Unterstützt wurden die jungen Spieler von unseren treuen Sponsoren „Engelbrauerei Waldstetten“ und „Elektro Bergmüller“ durch die Spende von neuen Trikots.

         TT SVW Jugend Sponsor Bergmüller      TT SVW Jugend Sponsor Engel-Brauerei                                                                          

Neben des eigenen Jugendtrainings freut sich die Abteilung Tischtennis über eine sehr gute Annahme des Kreisfördertrainings in Waldstetten. Dies konnte in der Saison 2017/18 insgesamt 4 mal in unserer Halle ausgerichtet werden. Auch hiervon konnten die vereinsangehörigen Talente des SVW profitieren und sich auf zukünftige Herausforderungen vorbereiten.

Der Erwachsenenspielbetrieb verlief dagegen eher durchwachsen. Während die 1. Herrenmannschaft, auch aufgrund häufiger Ausfälle in entscheidenden Spielen, den Klassenerhalt in der 2. Kreisliga nicht erreichte, scheiterte die 2. Herrenmannschaft knapp am Aufstieg in die 3. Kreisliga. Die Damenmannschaft erreichte den vorletzten und damit rettenden Platz in der 3. Bezirksklasse.

Es gibt jedoch auch erfreuliches aus dem Erwachsenenbereich zu berichten. So freut sich die gesamte Abteilung über die Meldung, dass unser Spieler Edwin Schramm Anfang Januar als erster Spieler des SV Waldstetten sein 900. Spiel im Erwachsenenspielbetrieb für unseren Verein absolviert hat.